seit 2001
Logo virtual-immo
Ihr Makler!
info@virtual-immo.de             ( 04744 - 730222 

 Selbstnutzer | Rendite-Immobilien | Kartensuche | Wir suchen | Immobilien-Verwaltung | Finanzierung | Referenzen | Über uns
 

 

 

Jede Kommastelle zählt!!

Der Banktermin - jetzt geht's ans Eingemachte.
Ein Termin bei einem Finanzierungsinstitut will gut vorbereitet sein. Der Bankmitarbeiter macht sich ein Bild von Ihnen, er schätzt die Immobilie ein und beurteilt Ihre Bonität. Er versucht das Risiko der Bank zu ermitteln, und macht Ihnen dementsprechend ein Angebot.

Ist das Angebot gut?
Nun heißt es, vergleichen. Die nächsten Termine werden gemacht, Kinder bei Oma abgegeben, evtl. ein Tag Urlaub eingeplant. Wieder in die besten Klamotten und ab zur Bank gehetzt. Nun vergleicht man. "Hmmmh, sieht irgendwie anders aus als bei Bank A. Wie war das noch gleich? Beleihungswert, Nominal- und Effektivzins, Sondertilgung, Restlaufzeit, Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung?" Dummerweise sind inzwischen auch noch ein paar Wochen ins Land gegangen und die Zinsen sind gestiegen.

ACHTUNG - Gefahr
Wenn Sie Angebote von mehreren Banken einholen, wird jede Bank sich von Ihnen eine Schufafreigabe gegenzeichnen lassen und bei der Schufa Ihre aktuellen Daten abfragen. An sich sollte diese Schufaauskunft von der Bank als "vorläufige Anfrage" gekennzeichnet sein. Die Schufa bewertet ansonsten mehrere Anfragen zu identische Krediten so, dass jede weitere Anfrage den Score-Wert verschlechtert, weil davon ausgegangen wird dass der Kredit von der vorigen Bank abgelehnt wurde - ansonsten müsste man ja nicht die nächste Bank fragen. Da die Banken dieses Prozedere natürlich kennen, "vergessen" sie manchmal die Anfrage besonders zu kennzeichnen, damit die nachfolgend angefragte Banken von der Schufa einen schlechten Score-Wert angezeigt bekommen und dementsprechend einen schlechteren Zinssatz vergeben. Es kann Ihnen also passieren, dass die Angebote der Banken immer schlechter werden, obwohl sich bei Ihnen überhaupt nichts geändert hat. Diese Schufadaten sind weiche, versteckte Merkmale. Sie und die Banken können also nicht sehen, warum der Score-Wert so schlecht ist. Dementsprechend gibt es für Sie leider auch keine Form der späteren Einflussnahme.

Zurücklehnen - lassen Sie uns arbeiten:
Damit das Thema Immobilienkauf  kein Abenteuer wird, beraten wir Sie ausführlich und objektiv und informieren Sie über Förderungsmöglichkeiten. Wir garantieren Flexibilität durch Unabhängigkeit von Banken, Bausparkassen und anderen Anbietern. Wir sprechen mit den Entscheidern, nicht mit mehr oder weniger qualifizierten Sachbearbeitern. Wir bieten Ihnen beste Konditionen über  Vermittlerpools (z. T. durch die Zeitschrift Finanztest ausgezeichnet) und hervorragende Zusammenarbeit mit örtlichen Kreditinstituten. So können wir auf über 50 Finanzierungsinstitute zurückgreifen und für Ihren individuellen Fall das beste Angebot ermitteln. Wir arbeiten im Vorfeld der Angebotsphase nur mit Ihrer eigenen, persönlich kostenlos bei der Schufa angeforderten Eigenauskunft um den Score-Wert nicht zu verschlechtern.

Manchmal macht die Aufbereitung der Finanzierungsunterlagen den entscheidenden Unterschied aus. Wir wissen, wie die Banken "ticken" und bereiten alles für Sie vor. Je weniger Unsicherheit seitens der Bank, desto besser die Konditionen. Das gilt auch für die Unterlagen zur Immobilie.

Förderungen
Es gibt heute eine Vielzahl an Förderungsmöglichkeiten für für private und geschäftliche Immobilieninvestitionen. Mit allen Bundes-, Landes- und Programmen auf Gemeindeebene sind dies weit über 1000 verschiedene Möglichkeiten, die sich dazu auch noch täglich ändern - es laufen welche aus, kommen neue dazu oder die Bedingungen ändern sich. Jedes Förderprogramm ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft ist. Zum Beispiel gilt je nach Einkommen, Wohnsituation und Größe der neuen Immobilie  eine Familie mit
2 Kindern schon als kinderreich und wird mit zinsfreien Krediten gefördert. Wir haben einen Datenbankzugang zu allen aktuellen Förderprogrammen, die es in Deutschland gibt. Darüber können wir prüfen, ob es für Ihre persönliche Situation günstige Fördermöglichkeiten gibt. Diese Dienstleistung werden Sie bei keiner Bank finden, denn an Förderkrediten verdienen die Banken kein Geld und werden sie dementsprechend natürlich auch nicht anbieten.

Wichtig ist, dass die Anträge für solche Kredite  immer vor dem Immobilienerwerb gestellt werden müssen.

Was kostet mich das?
Das Beste dabei, für diese Dienstleistung brauchen Sie nicht einmal etwas bezahlen. Wir erhalten von den Finanzierungsinstituten eine Aufwandsentschädigung. Ihr Zinssatz ist davon nicht betroffen. Wir bieten Ihnen die gleichen Konditionen, die Sie auch Online erhalten, aber mit qualifizierter Beratung - garantiert. Bei den örtlichen Kreditinstituten bekommen wir vielfach bessere Konditionen durch unsere Ansprechpartner in höheren Ebenen und die Tatsache, dass die natürlich wissen, dass sie in Konkurrenz mit vielen Anbietern stehen. Wir können bei den örtlichen Instituten allerdings nur aktiv werden, wenn Sie selbst dort noch nicht bei Ihrem Sachbearbeiter vorgesprochen haben. Dann sind Sie dort im System und Ihrem Sachbearbeiter fest zugeordnet und es sind keine Sonderkonditionen über unseren Kontakt mehr möglich (bankinterne Gratifikationsgründe).

Testen Sie uns einfach - was haben Sie zu verlieren?


Alle Daten und Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden vertraulich behandelt. Eine Weitergabe erfolgt ausschließlich im Rahmen der von Ihnen angefragten Finanzierung an die finanzierenden Institute. Eine Weitergabe der Daten zu werblichen Zwecken erfolgt explizit nicht.

 

 

Impressum | AGBs

Sie möchten verkaufen, vermieten, finanzieren
oder suchen eine Verwaltung?

 Wir beraten Sie gerne
 & kostenlos!